Die spezielle Ernährung Muskelaufbau

Wer seine körperliche Fitness verbessern und Muskeln aufbauen muss, für den ist die richtige Ernährung Muskelaufbau nahezu genauso wichtig wie das Training selbst. Die Ernährung sollte auf den Trainingsplan abgestimmt werden. Um richtig auf die jeweiligen Bedürfnisse des Trainierenden und auf seine körperliche Konstitution eingehen zu können, sollte der Trainingsplan, in dem immer auch Tipps und Anleitungen zur entsprechenden Ernährung enthalten sein sollten, von geschultem Personal erstellt werden. Ein persönlicher Coach im Fitnessstudio stellt die richtigen Fragen und erarbeitet anhand der Antworten einen Trainingsplan, in dem auch die Ernährung Muskelaufbau bedacht wird. Zusätzlich kann vor Trainingsbeginn der Hausarzt konsultiert werden.

Die tägliche Ernährung Muskelaufbau

Damit sich bald ein Trainingserfolg einstellen kann, ist die Ernährung Muskelaufbau essentiell. Vom täglichen Nahrungsplan sollten deshalb sehr fette Speisen mit „leeren“ Kalorien gestrichen werden. Naschereien und Butter oder Sahne an den Speisen sind nicht absolut tabu, sollten jedoch so selten wie möglich verzehrt werden. Nährstoffe, die der Körper mit einer Ernährung Muskelaufbau zu sich nehmen sollte, sind Mineral- und Ballaststoffe, Vitamine und natürlich vor allem Eiweiß. Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und stark eiweißhaltige Produkte sollten also unbedingt in den Speiseplan aufgenommen werden. Bei gelegentlichen Heißhungerattacken sollte der Griff zu Süßigkeiten und Ungesundem gemieden werden. Wer zu solchen Attacken neigt, kann sich einen Teller mit Rohkost und Obstschnitzen zubereiten, von dem dann genascht werden kann.

So wird die Ernährung Muskelaufbau ergänzt

Oft reicht die Zufuhr von Eiweiß in einer alltäglichen und herkömmlichen Ernährung Muskelaufbau jedoch nicht aus, um den Muskelaufbau zu unterstützen und zu beschleunigen. Deshalb können Eiweißshakes, die vorzugsweise aus tierischen Eiweißen bestehen sollten, in die Ernährung Muskelaufbau aufgenommen werden. Diese Shakes sind sowohl im Drogeriemarkt als auch im Internet oder über das Fitnessstudio beziehbar. Diese Drinks sollten immer nach dem Training getrunken werden, dabei sollten auf die genaue Dosierung geachtet werden, denn eine Überdosierung kann zu Schäden führen. Zudem sollte bei einer solchen Nahrungsergänzung sehr viel Wasser getrunken werden – circa vier Liter Wasser täglich sind Pflicht.